CSS3 HTML5 Wordpress Joomla!

Ingo Seidel Webdesign

Ich biete vielfältige Möglichkeiten der Website Gestaltung,
deren Programmierung und Optimierung.

Professionelle Druckvorstufe mit OS X App und OS X Bordmittel

Mit der Kombination von iVinci (Vektoren Grafik Programm der Wahl) & Pixelmator (Pixel Editor der Wahl) und auch ColorSync (OS X) können Sie das sehr einfach erreichen. Hier am Beispiel eines DIN A4 Plakates. Erstellen Sie also einen Plakatentwurf in iVinci als Vektoren Grafik. Da iVinci standardmässig alles mit 72 DPI als png oder jpeg exportiert benötigen wir die Pixelabmessungen des DIN A4 Formats in 72 DPI (841 x 595 Pixel) um das Dokument einzurichten.

Wie kommen wir nun auf die entsprechende optimale Druckauflösung von 300 DPI? Nun wir rechen ein bisschen: 300 / 72 = 4,166667
Da wir es mit Vektoren zu tun haben, können wir die Grafik in beliebiger Grösse verlustfrei exportieren. Das bedeutet wir multiplizieren die aktuelle Grösse mit 416% und erhalten eine 416 fache vergrösserte Pixelgrafik in 72 DPI. Diese öffnen wir nun mit einem Pixeleditor z.B. Pixelmator. Dann stellen wir die Bildgrösse wie folgt neu ein: Bild / Bildgrösse und stellen auf cm und deaktivieren das Interpolationsverfahren und stellen statt 72 DPI auf 300 DPI. Sie sehen nun, dass sich die cm Angaben verkleinert und Sie wieder auf die korrekte Abmessung des Dokuments in cm kommen, aber mit 300 DPI!

Farbanpassung RGB in CMYK

CMYK ist der Farbraum für den Druck. Der CMYK Farbraum ist kleiner und bietet weniger Nuancen als RGB, was bei farbintensiven Entwürfen beim anschliessenden Druck zu  negativen Überraschungen führen kann, da die Farben wesentlich matter und dunkler sind.
Damit das nicht passiert können Sie, zumindest unter OS X, entweder direkt im Vektoren Grafik Programm wie iVinci mit dem Color Picker die Farben direkt mit CMYK Farben mischen. Der OS X Color Picker steht jedem Programm zur Verfügung und ist standardmässig in OS X enthalten. Was aber nun wenn Fotos verarbeitet werden? Auch hier bietet OS X ein Profitool, das bereits enthalten ist, das ColorSync Dienstprogramm. Zu finden in den Dienstprogrammen. Öffnen Sie einfach das Foto mit ColorSync und weisen Sie ihm ein entsprechendes Farbprofil zu, hier z.B. Methode Fotografisch, An Profil anpassen, Ausgabe, Allgemeines CMYK-Profil, dann auf anwenden und exportieren. Sie haben nun Ihr Foto in den CMYK Farbraum erfolgreich konvertiert und können es jetzt für Ihr Druckprojekt weiterverarbeiten.

Sie sehen, das mit OS X Bordmitteln es recht einfach ist Dateien für die professionelle Druckvorstufe vor zu bereiten und man kein teures Adobe Illustrator oder Photoshop nötig hat. Prinzipiell machen diese Programme genau das Gleiche nur automatisiert…

Ingo Seidel Webdesign

Mobil: 0049 (0) 178 438 368 3 | webdesign@ingo-seidel.de